Die Grundschule Fleischwangen nimmt am bundesweiten Vorlesetag teil

Am vergangenen Freitag, 16.11.2018, fand der bundesweite Vorlesetag statt. Viele Kindertagesstätten und Schulen nahmen daran teil, so auch die Grundschule Fleischwangen. Die drei Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/4 Nora Bumüller, Theo Wiggenhauser und Joshua Sauter lasen den Löwenkindern des Kindergartens das Buch „Freunde“ von Helme Heine und „Elmar“ von David MacKee vor. Lehrerin Monika Müller hatte hierfür eine entsprechende Diashow erstellt. Zum Abschluss bastelten alle gemeinsam den Elefanten Elmar zum Aufklappen, den die Kindergartenkinder zu Hause aufstellen dürfen. Für die Klassen 1/2 und 3/4 war der pensionierte Lehrer Roland Uhl aus Riedlingen eingeladen worden. Gespannt lauschten die Schülerinnen und Schüler den Geschichten, die er vorlas. Den Erst- und Zweitklässlern las Uhl aus „Zippel“ aus der Feder von Alex Rühle vor. In dieser Geschichte geht es um ein Gespenst, das zwar in einem Schloss wohnt, aber nicht in einem Königsschloss, sondern in einem Türschloss. Nun droht Zippel leider wohnungslos zu werden, da das Türschloss ausgetauscht werden soll. Sein Freund Paul möchte ihm helfen… Die Dreier und Vierer durften sich „Die fabelhafte Miss Braitwhistle“ von Sabine Ludwig anhören. Es ist die Geschichte über eine Vertretungslehrerin, die aus England stammt und teilweise unkonventionelle und lustige Lehrmethoden anwendet. Nun sind alle Schülerinnen und Schüler sehr gespannt wie die einzelnen Erzählungen weiter gehen und können die Fortsetzung kaum abwarten.